EGOS! Education Blog

Bloggerei über Weiterbildung, Seminare, Beratung

Yes im MTA!

Quick and dirty! Die neue MTA (Medizinisch Technischer Microsoft Assistent - darf ich jetzt Servern Blut abnehmen?) Zertifizierung ist verfügbar. Als Trainer habe ich mir das natürlich schon ansehen müssen.

Heißt natürlich original: Microsoft Technology Associate. Die Einstiegszertifizierung für IT Mitarbeiter. 30 Fragen, 1 Stunde Zeit - Nach 12 Minuten - Done: 1000 Points.

Nicht gerade High-Level - soll es aber auch nicht sein. Gibt aber einen guten Einblick in die Materie und die Zertifizierungs-Art von Microsoft.

http://www.microsoft.com/de-de/business/learning/mta.aspx

Zertifizierung bei uns im Testcenter in Innsbruck möglich.

-Mario

 

System Center 2012 SP1 RTM!

Seit 13. Dezember ist das lang erwartete Service-Pack #1 für alle System Center Produkte verfügbar. Seit 28. Dezember ist es im MLVS, MSDN und TechNet-Bereich herunterladbar.

So, what´s new?

z.B.: Configuration Manager: Windows 8 & RT, Windows Server 2012 Support, MacOS und Unix/Linux Support, Mobile Device Management für iOS, Android, Windows Azure Distribution Point, Flexible Site-Hierarchie, der Always-Connected Client u.v.a.m 

 

Alle Details finden Sie hier: http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj649385.aspx und auch die Nachlese zur entsprechenden Session unseres Fachforums vom September 2012. Hier geht zu den Downloads.

Wir führen ab sofort alle Seminare zum Thema System Center mit SP1 durch.

-Mario Fuchs

 

Windows 8 im Unternehmen: The good, the bad and the Modern UI.

Das Benutzerinterface

Jeder weiß es, Windows 8 ist ein ähnlicher Sprung wie Windows 3.11 zu Windows 95. Der Start-Button wurde durch den Start-Screen ersetzt. Dieser Kulturschock für die Anwender braucht Schulung! Der Start-Screen wäre ja nicht das Problem. Aber Benutzer müssen wissen wie Sie Ihre Anwendungen finden, Ihre Drucker suchen oder einfach den Desktop umstellen – das ist alles ganz anders. Schulung: schon wieder – wieso nicht einmal über E-Learning Modelle oder Selft-Service Portale für den User nachdenken.

Was tun am Desktop oder am Notebook?

Nett für ein Tablet, aber wie ist die Bedienung am Notebook oder am Desktop? Der neue Start-Screen ist für Touch optimiert. Eine Bedienung über klassische Maus oder noch mehr über Touchpads erscheint eine Bremse der Produktivität zu sein. Meine Meinung: Alles nur eine Frage der Motivation – ich arbeite seit 6 Monaten bereits mit Windows 8 und bin ein Hardcore-Maus und Keyboard User - ich hab davon nichts bemerkt.

Die Vista Pleite

Eine Untersuchung von Forrester Research ergab, daß ein Drittel der befragten Unternehmen auf Windows 8 umstellen werden; 57% haben noch nicht entschieden oder werden Windows 8 auslassen. Bei Windows 7 haben 2009 haben zwei Drittel der Unternehmen entschieden umzustellen; 28% nicht. Windows 7 ist das was Windows Vista (wer kennt denn das noch?) hätte sein sollen, Millionen Euro für die Anpassung der Anwendungen (endlich keint 16bit Apps mehr) und die Security Verbesserungen gegenüber XP im Blickfeld gaben Windows 7 den richtigen Schub.

Aber da kommt noch mehr. Wichtige Unternehmensanwendungen wie der Citrix Receiver oder der vSphere Client sind nicht oder noch nicht mit Windows 8 kompatibel; Die Web-Anwendungen, die nicht Internet-Explorer 10 kompatibel sind möchte ich gar nicht erwähnen.

Alles nur negativ?

Ich glaube, daß Windows 8 das beste Betriebssystem von Microsoft ist. Die zusätzliche Lernkurve im Unternehmen macht Windows 8 für zukünftige Arbeitsweisen und Formfaktoren leicht wett. Stellen Sie sich vor sie haben iPads oder andere Tablets im Unternehmen im Einsatz: Wie toll wäre doch das gleiche UI, die selben Policies (uns Werkzeuge dazu) und die selben Security-Patches (Ja, das brauchen iPads und Adroiden auch) am Desktop, Notebook und am Tablett.

Schon wieder upgraden?

Viele Unternehmen haben die Windows 7 Migration gerade hinter sich oder stecken mitten drin. Da möchte ich nicht gleich schon wieder upgraden (Um Tausende von Euros). Ja das stimmt schon. Windows 8 wird seinen Einzug über die Tablett-User und die Entwickler finden; und damit wird es irgendwann auch auf den anderen Devices den Einzug finden. Wer noch nicht umgestiegen ist für den ist Windows 8 die richtige Wahl – zumindest was das End-Of-Life (Support) des Betriebssystems anbelangt.

Wo sind die Features? Wo der Nutzen?

Neben bekannten Features wie Windows To Go oder W2G wie Windows 8 Fan sagen (der Corporate Desktop am USB Stick), einfachem DirectAccess (Der Ipv6 Tunnel ins Unternehmensnetzwerk) finde ich auch File-History als mögliche Backup-Lösung für Notebooks überlegenswert. Funktionen wie Client-Virtualisierung mit Hyper-V wird das Herz jedes VDI Enthusiasten höherschlagen lassen. Stellen Sie sich vor ihr Betriebssystem ist sicher, und das vom Zeitpunkt des Bootens aus: Trusted and Measured Booting. Nicht zuletzt das neue Printing-Model zeigt recht interessante Ansätze, was Drucker-Driver-Management und Remote-Office-Printing betrifft.

Die Antwort

Es ist immer das gleiche: bei jedem neuen OS, egal ob Windows XP, Vista oder Windows 7 – jedesmal wird spekultiert ob es angenommen wird oder ein Flop wird. Manche tun es – manche lassen es. Es wird von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein. Der Nutzen für das Unternehmen ist zweifelsfrei da – von Security-Aspekten (wie Encrypted Hard-Drives) über integrierten einfacheren Direct Access bis hin zu Windows To Go und spätestens wenn sich Formfaktoren wie Tablets, Phones, Notebooks integrieren sollen. Die Entscheidung wird kommen, der Weg auch.

TOTAL RECALL: Windows 8 Consumer Preview - Today

Der Tag der Tage......der nur alle vier Jahre vorkommt. Und außerdem wird Microsoft heute den offiziellen Download für den Consumer Preview (Beta) von Windows 8 aktivieren.  

Geplanter Zeitpunkt ist 09.00 AM EST. (Also bei uns 15:00 Uhr) Mal sehen was der Tag so bringt.

Office 15 - neuer als neu!

Für Fans der Microsoft Office Produkte: Die nächste Version von MS Office hat heute den Technical-Preview State erreicht; eine öffentliche Beta wird für den Sommer erwartet.

Microsoft wird erstmals gleichzeitig sowohl das Office Paket als auch die Services "rundherum" aktualisieren: Cloud Services (Office365), Servers, Mobile und PC Clients für Exchange, Lync und SharePoint.

 

Mit Office 2007/2010 wurde erstmal das neuartige Ribbon Design eingeführt - Nachdem Microsoft beinahe alle Services und Produkte derzeit mit dem Metro-Design ausstattet bleibt es spannend:

Office 15 wieviel Metro-Design verträgt Office? Wir werden sehen - stay tuned.

 

vSphere 5 Certified!

Virtual Insanity! Ich hab gestern erfolgreich die Rezertifizierung vom vSphere 5 VCP (VMware Certified Professional) bestanden. Für noch bessere vSphere Seminare, Workshops und Dienstleistungen.

Lync Mobile is finally here!

Seit gestern sind alle Lync Mobile Clients verfügbar!

iPhone: http://itunes.apple.com/us/app/microsoft-lync-2010-for-iphone/id484293461?mt=8

iPad: http://itunes.apple.com/us/app/microsoft-lync-2010-for-ipad/id484222449?mt=8

Android: https://market.android.com/details?id=com.microsoft.office.lync

Windows Phone: http://www.windowsphone.com/en-US/apps/9ce93e51-5b35-e011-854c-00237de2db9e

Zusätzlich wird die Server-Komponente Lync Mobility Service benötigt:

http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?id=28356

Endlich; echt cool